Daily Archives: 14. Juni 2019

Gekonnt eine Hausparty schmeißen – worauf es wirklich ankommt

Eine Hausparty zu veranstalten ist für besondere Feste, wie zum Beispiel einen runden Geburtstag, ein Jubiläum oder die langersehnte Wiederkehr eines verreisten Familienmitgliedes oft die beste Idee, um liebe Freunde oder die Familie zusammen zu bringen und bei guter Laune, stimmiger Musik und Meistens auch bei leckeren Partysnacks, gemeinsam zu feiern.

Worauf es wirklich ankommt, um eine stimmungsvolle Hausparty zu schmeißen, hängt vor Allem von der guten Organisation und der Location ab. Im Sommer bietet es sich natürlich an, eine Terrassen- oder Gartenparty zu veranstalten, was deutlich mehr Platz zulässt, als wenn man sich nur drinnen aufhalten kann.

Eine Bar als Treffpunkt für die Gäste

Bei einer Hausparty eine Bar zur Verfügung zu haben, hat, neben dem Stauraum für die Getränke, auch noch einige angenehme Vorteile. Die Möglichkeit zu haben, an der Bar ein kühles Bier mit Freunden zu genießen und sich dabei entspannt zu unterhalten sorgt für eine lockere Stimmung auf der Hausparty, da nicht jeder ziellos umherschweift und der Ausschank somit klar gekennzeichnet ist.

Oft hört man auf einer Party die Frage: „Wollen wir uns an der Bar treffen?“ – schon ist die Bar zum leicht auffindbaren, gemeinsamen Treffpunkt der Feier geworden. Einen professionellen Barkeeper hinter der Bar stehen zu haben, ist gerade für eine etwas größere Hausparty sicher ratsam.

Für genügend kühle Getränke sorgen

Zur durchdachten Organisation zählt auf jeden Fall, für ausreichend Vorrat an Getränken zu sorgen. Hierbei sollte unbedingt an die alkoholfreien Getränke ebenso gedacht werden, wie an die alkoholischen Getränke, damit alle Gäste zufrieden sind, die Partystimmung super ist und die Hausparty somit zum vollen Erfolg werden kann. Cocktails zuzubereiten nimmt zwar etwas mehr Zeit und Aufwand in Anspruch, kann jedoch zum Highlight der gesamten Feier werden. Eine weitere Wichtigkeit ist, dass für genügend Kühlmöglichkeiten gesorgt ist, denn auf ein lauwarmes Bier haben wohl die wenigsten Gäste Lust.

Dekoration und Beleuchtung für stimmungsvolle Feten

Wer eine Hausparty schmeißen will, kommt an feierlicher Dekoration und an stimmungsvoller Beleuchtung nicht vorbei, denn dies gibt dem Ganzen einen besonderen Zauber und einen eindrücklichen Flair. Je nach Anlass können leuchtende Girlanden oder bunte Diskolichter Schwung in die Bude bringen und die Partygäste zum Tanzen bewegen, während schummriges Kerzenlicht oder Fackeln im Garten für gemütliche Atmosphäre sorgen, bei der sich die Gäste beim gemeinsamen, kühlen Bier entspannen und unterhalten können.

Abwechslungsreiche Musik auf der Hausparty

Die eine Möglichkeit, für die richtige Musik auf der Feier zu sorgen, ist es, sich einen DJ oder eine Band zu mieten. Selbst die Musik aufzulegen ist die andere Option, bei der es aber ein paar Dinge zu beachten gibt. Natürlich braucht man gute Lautsprecher, um die musikalische Stimmung gut über die ganze Location verteilen zu können. Die nächste Wichtigkeit ist es, sich eine abwechslungsreiche Playlist zusammen zu stellen, bei der für jeden Gast mal etwas dabei ist und es manchmal etwas ruhiger wird und dann auch wieder – dass Keiner einschläft – schnellere, lautere Stücke gespielt werden, auf die gut getanzt werden können. Die Mischung alter Klassiker und neuer, moderner Songs kommt bei einem gemischten Publikum wohl am Besten an.

Den verfügbaren Platz optimal nutzen

Die Treppe, ausgestattet mit ein paar Sitzkissen und dekorativen Teelichtern kann als zusätzliche Sitzgelegenheit dienen, während große Biertische und Bierbänke für geselliges Beisammensein den Mittelpunkt darstellen. Stehtische laden mit kleinen Snacks, wie Salzstangen oder Nüssen, platzsparend zum lockeren Smalltalk oder zum Orientieren, für die Gäste, die gerade frisch ankommen, ein. Eine stimmungsvoll beleuchtete, möglichst große Tanzfläche gibt die Möglichkeit, um ordentlich das Tanzbein zu schwingen und sollte auf jeden Fall vorher soweit abgesichert werden, dass keine stimmungsvernichtenden Partyunfälle auf der Hausparty passieren können.

Spontane Feiern sind oft die besten Feiern

Egal ob mit netten Kollegen, geselligen Nachbarn, Familienmitgliedern oder guten Freunden: eine Spontanparty, die aus der Laune heraus entsteht und zu der alle etwas beitragen, bringt oft den meisten Spaß. So ist es nicht Einer alleine, der einlädt und ausrichtet, sondern mehrere Feierlustige, die zusammen, ganz nach Möglichkeiten und Intuition, einen einzigartigen Abend kreieren. Der Eine zaubert noch schnell einen leckeren Salat, aus den Zutaten, die er in seinem Kühlschrank findet, die Anderen bringen gekühlte Getränke und Chips mit, um sich zum Beispiel an einem sonnigen Wochenende, nach erledigter Gartenarbeit zusammen zu setzen, zu lachen und zu plaudern.

Lustige Partyspiele peppen die Hausparty auf

Gerade in Momenten, wenn die Stimmung auf der Hausparty anfängt, etwas fad und träge zu werden, ist es zu empfehlen, einige erheiternde Partyspiele auf Lager zu haben, damit die Feier nicht an der Langeweile scheitert. Ob Trinkspiele, Karaoke oder spaßige Tanzspiele – je nach der Laune der Gäste und den Platzmöglichkeiten, kann man hier über mehrere Spielideen nachdenken, die immer im Hinterkopf behalten werden sollten – um im richtigen Moment zum Einsatz zu kommen. Bei einer kleineren Hausparty kann auch über Brettspiele nachgedacht werden, denn im kleinen Rahmen, kommt auch das, zur Abwechslung bei den Partygästen sicher gut an.

Quellen:

  1. https://openairbar.ch/die-party-zuhause-ist-immer-etwas-besonderes-as-besonderes-tipps-fuer-eine-gelungene-feier/
  2. https://events24.ch/2014/11/08/spontanpartys-sind-oft-die-schoensten-partys/